Installationsschachtbefüllung I90 Schacht

Das Befüllen von Installationsschächten

( Installationsschachtverfüllung ) erfolgt durch Öffnungen, durch die Wolle mit 80 – 120 kg/m³ eingeblasen wird und gleichzeitig die Förderluft durch eine Hochleistung- Niederdruckturbine abgesaugt wird.

Unser Betrieb hat sich von der Materialprüfanstalt  MPA NRW Erwitte als erstes Unternehmen in Deutschland als zertifiziertes Unternehmen für Einblasdämmung in Installationsschächten als Brandschutzmaßnahme prüfen lassen.

mpa

 

 

 

Brandschutz durch Einblaswolle Rockwool Conlit Firesafe mit 100kg/m³ – 120 Kg/m³ oder Knauf Insulation ProtectFill mit 80kg/m³ – 100 Kg/m³ oder Neu  Austroflex Fire Floc mit  80Kg/m³ – 100 Kg/m³ eine kostengünstige und erprobte Methode einen Installationsschacht im Bestand oder im Neubau brandschutztechnisch zu ertüchtigen.

Der Eingriff in die Bausubstanz ist minimal. Die Befüllung von einem Schacht mit einem umbauten Raum von 1 m³ dauert ca. 30 min.

Neu 2018 auch beim Hersteller: Austroflex das Produkt Firefloc mit Zulassung

Zulassung DIBt Z-41.9-704 Fire Floc

Knauf Insulation

Knauf Insulation P-MPA-E-14-005

Knauf Insulation P-MPA-E-14-006

Rockwool

Rockwool P-MPA-E-05-019 Firesafe

Es entfallen die brandschutztechnischen Einzelmaßnahmen an den Leitungssystemen weg sowie die Streckenisolierungen an den Rohrleitungen und der Deckenverschluss.

Abrechnungsgrundlage ist in der Regel der Umbaute Raum ohne Abzug der Einbauten. Die Entfernung der Einblastechnik kann bis 200 m Länge und 80 m Höhe betragen.
Unsere Firma hat in Berlin, Hamburg, Bremen, Lübeck, Lüneburg, Wernigerode, Aachen, Dresden, Mannheim,  Nürnberg, Schwerin, Rostock, Köln, Niederselters, München, Bamberg, Darmstadt, Wismar, Bansin, Regensburg, und Düsseldorf in den letzten Jahren auf diese Weise ca. 18.000 Schächte verfüllt.
Wir verfügen über mehrere Maschinen und arbeiten ausschließlich mit eigenem Personal und bundesweit.
Ein Nebeneffekt dieser Methode ist die Verringerung von Geruchs- und Schallübertragung über den Installationsschacht. Viele Mängel an den Deckenschotten in brandschutztechnischer Sicht, sind erst durch das Auftreten von Geruchsübertragungen von Etage zu Etage aufgedeckt worden. Nach der Abstellung des Mangels hat der Mieter/ Eigentümer auch keinerlei Geruchsbelästigungen zu ertragen.

Die allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse oder die allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen stehen zum Download für Sie bereit. (siehe oben)

… darüber hinaus sind auch weiterführende Prüfungen durch uns durchgeführt worden die eine Ausweitung der Anwendungsgebiete baurechtlich absichert.

Sie erreichen uns bundesweit kostenfrei unter: 0800 90 111 09

 

 

Bauvorhaben die Abweichungen zu den allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen aufzeigen, können in der Regel mit „geringfügigen Abweichungen“ oder einer „Zustimmung im Einzelfall“ in Zusammenarbeit mit Sachverständigen gelöst werden. Hier arbeiten wir u.a. erfolgreich mit der – EBD services – zusammen:

EBD services

 

 

 

 Suchbegriffe:

installationsschacht brandschutzdämmung firesafe firefloc  brandschutz f90 i90 schacht schachtverfüllung firesafe protectfil knauf rockwool austroflex ebd brandschutzschacht ertüchtigen verfüllen steinwolle mineralwolle daemmen geruchsverschluss schalldaemmung  steigeschachtverfüllung steigeschacht geruchsverschluss tece EBD Services Strangsanierung TGA