Flachdachdämmung

Die Decke des obersten Geschoss muss, wenn die Räume darüber nicht zu genutzt werden nach  der EnEV 2009 – Energieeinsparverordnung für Gebäude gedämmt werden.
Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden (Energieeinsparverordnung – EnEV 2009)

Die Nachrüstpflichten des § 10 Absatz 3 und 4 EnEV 2009 dienen dem Zweck, zu einer wesentlichen Verminderung der Energieverluste beizutragen.

…  Wohngebäuden sowie von Nichtwohngebäuden, die nach ihrer Zweckbestimmung jährlich mindestens vier Monate und auf Innentemperaturen von mindestens 19 Grad Celsius beheizt werden, müssen dafür sorgen, dass bisher ungedämmte, nicht begehbare, aber zugängliche oberste Geschossdecken beheizter Räume so gedämmt sind, dass der Wärmedurchgangskoeffizient der Geschossdecke 0,24 Watt/(m²·K) nicht überschreitet.

Eine effiziente Lösung ist auch hier die Einblasdämmung. Kostengünstig, je nach Material und Dämmsoffstärke zwischen 12,00 € und 22,00 € je m².

Vorteil: Fugenlose Dämmung, kostengünstig, kein Transport des Dämmstoffs über Wohnungen bzw. Treppenhäuser !