Kerndämmung

Sie suchen einen geeigneten Dämmstoff  als Einblasdämmung zur Verfüllung des Hohlraumes Ihrer zweischaligen Außenwand?  ( Hohlwand )Wir können Ihnen ein Überblick verschaffen, welche Kerndämmung für Haus geeignet ist.

Grundsätzlich sind alle Produkte geeignet die für diesen Anwendungsfall eine Zulassung haben. Diese Produkte sind beim DIBT Deutsches Institut für Bautechnik gelistete.

Wir verarbeiten für Sie folgende Produkte:

  • Steinwollegranulat Rockfill KD Wärmeleitfähigkeitswiderstand 0,040 W/m K Brandverhalten: nicht brennbar A1  gute Schallabsorption Luftschichten ab 5 cm verfüllbar
  • SLS 20 mineralischer Einblas-Dämmstoff aus Silikat Leichtschaum Wärmeleitfähigkeitswiderstand 0,035 W/m K Luftschichten ab 3 cm verfüllbar Brandverhalten: nicht brennbar A1
  • Aerogel-Granulat P400 wirksamster Einblasdämmstoff Aerogel® hoher Wärmeschutz auch bei kleinen Schichtdicken Brandverhalten: nicht brennbar A1 Wärmeleitfähigkeitswiderstand 0,021 W/m K
  • Polystyrol-Granulat  Markennamen : z.B. Rigibead/ Lomaperl/ HK 35 Einblas-Dämmstoff aus Polystyrol  Besonderheiten: kostengünstiger Kerndämmstoff wenig Einblasöffnungen erforderlich Brandverhalten: brennbar B2 Rohdichte: 18-26 Kg/m³ Wärmeleitfähigkeitswiderstand ab 0,033 W/m K
  • Perlite Die Mineralkörnung Hyperdämm besteht aus Perlite Wärmeleitfähigkeitswiderstand 0,045 W/m K Brandverhalten: nicht brennbar A1
  • Wir beraten Sie gerne, vereinbaren Sie mit uns einen Termin, unser Außendienst kommt bei Ihnen vorbei, endoskopiert Ihren Wandaufbau und erstellt Ihnen ein kostenloses Angebot.

Zulassung Fillrock KD

Datenblatt Fillrock RG

Datenblatt  Firesafe

Rigibead_Datenblatt

Hyperdämm_Produktdatenblatt

 Knauf Hyperdämm

ZulassungSupafil

 

Häufige Fragen: zu Kerndämmung

Woran erkenne ich ob meine Wand eine Luftschicht hat?

  1. Messen Sie bitte die Dicke der Außenwand Ihres Hauses:
  2. 32cm-36cm ca. 7 cm Luftschicht – Hohlwanddämmung möglich
    45cm-48cm ca. 7 cm Luftschicht – Hohlwanddämmung möglich
    38cm-42cm Vollmauerwerk kein Verfüllen möglich
  3. Bohren Sie ein kleines Loch in von außen in Ihre Außenwand, nach ca. 12cm-13cm bei verputzter Fassade  rutscht der Bohrer in die Hohlschicht nach weiteren  7 cm spüren sie wieder Wiederstand
  4. Haben Sie baugleiche Häuser in der Nachbarschaft? Baujahr vor 1900 – 1938 … fragen Sie bei Nachbarn nach
  5. Rufen Sie uns an, wir kommen kostenfrei bei Ihnen Vorbei und untersuchen Ihr Haus und beraten Sie

Nimmt der Einblasdämmstoff Wasser auf?

Nein, für zweischaliges Mauerwerk zugelassene Einblasdämmstoffe sind wasserabweisend ( hydrophob). Dies ist Bestandteil der Allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung.

Muss bei einer nachträglichen Kerndämmung vorab eine Tauwasserberechnung erfolgen?

Ein rechnerischer Nachweis des Tauwasserausfalls ist möglich, bei üblich ausgeführten Wänden laut der Allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung aber nicht erforderlich.

Warum ist die Dämmung durch die Luftschicht nicht ausreichend?

Nur eine ruhende Luftschicht weist eine Dämmwirkung auf. Bei Altbauten mit einem belüfteten zweischaligen Mauerwerk hingegen zirkuliert die Luftschicht im Hohlraum, so dass im Winter die warme Innenwand direkt mit der kalten Außenluft in Kontakt kommt und somit auskühlt.

Hohlwand, Kerndämmung, zweischaliges Mauerwerk, Hohlschicht, Mauerwerk mit Luftschicht,